Updates zum Spielbetrieb ISHD

Die Coronavirus-Krise ist noch immer akut und präsent in unserem Alltag und verhindert weiter gesellschaftliche Aktivitäten aller Art – auch Aktivitäten im organisierten Amateursport. Wie aus der Tagespresse zu entnehmen ist, bereiten sich die Bundes- und Landesregierungen auf eine schrittweise Lockerung der derzeit bestehenden Beschränkungen vor. Bereits kommende Woche werden erste Maßnahmen getroffen. Insbesondere dem Handel wird die Öffnung bestimmter Geschäfte wieder ermöglicht. Bei Betrachtung der vor uns stehenden Aufgaben auf einem Weg zu einer Normalisierung der Situation der Menschen ist es verständlich, dass das Thema „organisierter Amateursport“ bisher noch nicht im politischen Diskurs stattfindet.

Der DOSB hat sich nun vergangene Woche im Namen aller Mitgliedsverbände mit einem Positionspapier an die politischen Entscheidungsträger in diese Diskussion eingebracht, um sicherzustellen, dass die Interessen der 90.000 Vereine in Deutschland in diesem Rahmen Gehör finden. Erste Landesregierungen haben nun schon eine Freigabe von Golf- und Tennisplätzen beschlossen oder in Aussicht gestellt.

Zu den bereits getroffenen Entscheidungen hat der ISHD-Vorstand weitere Maßnahmen für die Saison 2020 veröffentlicht:

1) Die Aussetzung des Spielbetriebs in allen Inline-Skaterhockey Ligen im Bereich der ISHD (bundesweiter Spielbetrieb und Spielbetrieb in Nordrhein-Westfalen) wird bis einschließlich 27./28 .Juni 2020 verlängert. Über die Aussetzung oder Fortführung des Inline-Skaterhockey Spielbetriebs in den Landesverbänden, entscheiden die Landesverbände autonom. Betroffene Vereine kontaktieren hier bitte ihren zuständigen Landesfachwart.

2) Der Pokalwettbewerb aller Altersklassen wird abgebrochen. Für die Qualifikation zum IISHF Europapokal der Pokalsieger (Challenge Cup) 2021 werden die Platzierungen des Pokalwettbewerbs 2019 herangezogen. Die Absage des Pokalwettbewerbs erfolgt unter dem Aspekt mögliche Spieltagswochenenden für den regulären Spielbetrieb freizuhalten und nicht durch den Pokalwettbewerb zu blockieren.

3) Der geplante Nationalmannschaftslehrgang der Herrennationalmannschaft am 21. Mai 2020 findet nicht statt.

 

 

Hotel? Jetzt einfach hier buchen.

Kommentar schreiben