Schrittweise Lockerungen im Breitensport

In der Bund-Länder-Konferenz am 03.03. wurden vorsichtige Lockerungen nun auch im Breitensport beschlossen, die ab Montag 08.03. gelten sollen. Die tatsächliche Entscheidung liegt allerdings weiterhin bei den einzelnen Bundesländern. Profi- und Bundeskaderathleten konnten schon länger ausgerichtet auf Zielwettkämpfe unter Einschränkungen trainieren. Grundsätzlich liegen nun zwei Szenarien für den Breitensport vor:

  • 7-Tage-Inzidenz unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner
    • Sport (Individualsport, kontaktloser Sport) in kleinen Gruppen bis zu 10 Personen unter freien Himmel
    • Inzidenzwert für 14 Tage stabil unter 50 ebenfalls Kontaktsport im Freien, sowie kontaktloser Sport im Innenbereich
    • Nach weiteren 14 Tagen stabiler Werte unter 50 ebenfalls Kontaktsport im Innenbereich möglich
  • 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner
    • Individualsport alleine oder zu zweit und Sport in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 14 Jahre im Außenbereich

Auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts werden tagesaktuell die 7-Tages-Inzidenzwerte veröffentlicht. Es bleibt abzuwarten wie die einzelnen Bundesländer tatsächlich ihre jeweiligen Corona-Schutzverordnungen dahingehend anpassen. Bitte prüfen Sie daher in den einzelnen Ländern, Kommunen und Städten die tatsächliche Umsetzung in der jeweiligen Coronaschutzverordnungen.

Beschluss BLK 03032021pdf

Hotel? Jetzt einfach hier buchen.