Erste Online-Schulung in Prävention sexualisierte Gewalt

Am 21.11.2020 fand unser erstes Online-Seminar zu Prävention sexualisierter Gewalt statt – es war ein voller Erfolg!

Am Vormittag hatten über 70 Teilnehmer*innen aus den Sportkommissionen an der Grundlagenschulung teilgenommen.

Nachdem Neu-Lizenzen und Lizenzverlängerungen im DRIV nur noch mit einer PsG-Schulung ausgestellt werden, war der Bedarf für die Schulung sehr groß. Unsere Referentin Ingrid AboShawish informierte die Teilnehmer*innen ausführlich über Begrifflichkeiten und Folgen sexualisierter Gewalt und erläuterte die Handhabung des Interventionsleitfadens und Beschwerdemanagements. Bei der Frage nach den Risiken im Sport gab es einen regen Gedankenaustausch unter den Teilnehmer*innen.

Am Nachmittag nahmen dann über 40 Teilnehmer*innen auch an der weiterführenden Ausbildung zum Multiplikator teil. Hier wurde vertiefend und sehr engagiert über potentielle Täterprofile und beispielhafte Täterstrategien gesprochen sowie Grooming-Prozesse analysiert. Als dann die möglichen Auswirkungen sexualisierter Gewalt geschildert wurden, herrschte Betroffenheit.

In beiden Schulungsteilen ergaben sich viele interessante Diskussionen, neue Anregungen für das PsG-Team und großartige Unterstützungsangebote der Teilnehmer*innen für unsere weitere Arbeit im Verband.

Wir freuen uns auf eine bereichernde Zusammenarbeit mit allen neu gewonnen Multiplikator*innen.

Hotel? Jetzt einfach hier buchen.