Deutscher Meister IHD 2019

ihdAm vergangenen Sonntag fand im altehrwürdigen Friedrichspark in Mannheim das Finalturnier um die Deutsche Meisterschaft im Inlinehockey statt. Den Titel sicherten sich die DEG Rhein Rollers, Vizemeister wurden die Mainprimaten aus Frankfurt. Der Meister der letzten Jahre, die Quadrats Mannheim, landeten auf dem dritten Rang. Insgesamt nahmen sechs Mannschaften an diesem Finalturnier teil (Mannheim, Düsseldorf, Kaufungen, Baunatal, Frankfurt und Duisburg).

Die Rheinländer gingen ungeschlagen durch das Finalturnier und machten somit nach dem Pokalsieg von vor zwei Monaten das Double perfekt. Die Entscheidung um den Titel fiel im Duell gegen den letztjährigen Sieger und Gastgeber aus Mannheim. Die Düsseldorfer behielten in einer hochklassigen Begegnung denkbar knapp mit 1:0 die Oberhand und standen anschließend als neuer Meister fest. Für beide Teams war es das vierte von insgesamt fünf Spielen des Tages, das Turnier wurde im Modus Jeder gegen Jeden ausgetragen. Die Düsseldorfer hätten daher selbst im Falle einer abschließenden Niederlage gegen Baunatal aufgrund des besseren direkten Vergleichs gegenüber Mannheim und Frankfurt nicht mehr von der Pole Position verdrängt werden können. Im letzten Spiel des Abends setzen sich die Frankfurter mit 3:2 nach Penaltyschießen gegen Mannheim durch und durften sich anschließend über die Vizemeisterschaft freuen.

DEG

Hotel? Jetzt einfach hier buchen.

Kommentar schreiben