Jetzt für das „Grüne Band“ bewerben: 5.000 Euro für Sportvereine

Initiative von Commerzbank und DOSB – zu den Bewerbungsunterlagen
5.000 Euro, ein Pokal aus Kristallglas und Wertschätzung für vorbildliche Talentförderung: Fast 1.750 Sportvereine dürfen das „Grüne Band“ bereits stolz in ihrem Trophäenschrank präsentieren – 50 weitere Vereine werden in diesem Jahr hinzukommen. Überreicht wird der bedeutendste Preis in der leistungssportlichen Nachwuchsförderung im Jubiläumsjahr von der Weltmeisterin im Speerwurf, Katharina Molitor, und von Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste. Beide begleiten das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ als Botschafter. Bis zum 31. März 2016 können sich Vereine oder Vereinsabteilungen über ihren Spitzenverband um die mit je 5.000 Euro dotierte Auszeichnung bewerben.

Trauer zum Jahresende

 

Carsten Steins

Wir trauern um unseren Freund

           CARSTEN STEINS

Carsten wurde heute von seiner schweren Krankheit erlöst

Dem deutschen Rollsport wird er stetig in Erinnerung bleiben.

Kaohsiung Teil 2 – die Strassenrennen

Zwei weitere Medaillen für unsere Speedskater auf dem Strassenkurs –
Simon Albrecht gewinnt Bronze auf der schnellsten Runde und die Damenstaffel holt Silber. Im Ausscheidungsrennen über 20.000m erreicht Felix Rijhnen zwar die Finalrunde muss sich am Ende aber mit dem undankbaren vierten Platz begnügen und auch im Marathon blieb er ohne die erhopffte Medaille.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft für die auf Taiwan gezeigten Leistungen und guten Heimflug.

Kaohsiung – Speedskating WM 2015

Zwei Bronzemedaillen – so lautet die Bilanz zur Halbzeit der Speedskating Weltmeisterschaft auf Taiwan. Verläßlich wie eigentlich immer – Mareike Thum aus Darmstadt die  beim 1000 m Bahnrennen mit Platz 3 für die erste Medaille für die Skater des DRIV gesorgt hat. Weutere TopTen Plätze gab es für Laethisia Schimek mit Rang vier im selben Rennen, sowie als Sechste über die 500 Meter. Simon Albrecht blieb bei seinen ersten WM starts im Seniorenbereich mit den Plätzen Fünf und Sechs bei den 300m bzw 500m Sprints ebenfalls nur knapp hiter den Medaillen.

Im Juniorenbereich kam Josie Hofmann als Fünfte über die 1000m an. Platz 8  erreichte sie über die 15.000m – ebenso wie Tim Siegel im 300m Sprint.

In den abschließenden Staffelrennen gewannen unsere Damen in der Besetzung Sabine Berg, Mareike Thum und Laethisia Schimek die zweite Bronzemedaille für den DRIV.

Staffel 2015

Inline Skaterhockey Junioren EM 2015

Vergangenes Wochenende hat in Delnice (Kroatien) die diesjährige Europameisterschaft der Junioren stattgefunden. Die Nationalteams aus Deutschland, der Schweiz, England, Österreich und erstmalig auch Kroatien spielten in der Vorrunde im Modus Jeder-gegen-Jeden. Deutschland konnte alle vier Vorrundenspiele gewinnen und belegte vor der Schweiz (welche bis auf das Gruppenspiel gegen Deutschland ebenfalls alle Spiele gewann) den ersten Platz. Österreich wurde Dritter der Vorrunde, England Vierter und Kroatien Fünfter.

Rollkunstlauf WM2015 in Cali

Camilla Clad, Tim Jendricke, Philipp Mähner, Lina Goncharenko

 

Zum Auftakt der Rollkunstlauf Weltmeisterschaften 2015 im kolumbianischen CALI gewinnen die Vertreter des DRIV zwei Medaillen.Silber für den Freiburger Tim Jendricke – Bronze für Philipp Mähner (Eppingen / Freiburg) – Gold ging an die USA:

Bei den Juniorinnen gewann die Freiburgerin Camilla Clad Bronze, direkt vor Lina Goncharenko (Bremen)  die sich auf Rang vier platzieren konnte

Im Wettbewerb der Herren läuft derr Heilbronner Markus Lell auf Rang Zwei zu einer weiteren Silbermedaille. Yannick Neumann wird Siebter.

Im Pflichtwettbewerb der Damen verpasst Lena Bauer ihre erste WM Medaille nur knapp. Sie wird am Ende Vierte, Rang sechs für Beatrice Wachter und auf Zehn:Jael Jendricke.

Ergebnis

Inline Alpin Weltcup – Finale

Im tschechschen Nemcicky trafen sich Europas Inline Alpin Skater zum Weltcup Finale 2015. Der Wettbewerb  wurde wie durch die ganze Saison von den deutschen Teilnehmern mit Sportlern aus dem Deutschen Rollsport und Inline Verband und dem Deutschen Skiverband beherrscht.

27.08.2015 – Dr. Barbara Fischer verstorben

    2007 auf dem Weg zum Wettkampf       –       und 1989 im deutscchen Nationaltrikot im Wettkampf

Mit tiefer Bestürzung haben wir heute die Nachricht zum plötzlichen Tod von Frau Dr. Barbara Fischer zur Kennnis nehmen müssen. Plötzlich und unerwartet wurde sie nur wenige Wochen nach ihrem 50. Geburtstag aus unserer Mitte gerissen.

26.08.2015 – Rollkunstlauf Europameisterschaften 2015

Nach Ponte di Legno, in die Lombardei, reisten die Rollkunstläufer des DRIV zu den Europameisterschaften. Von den Cadetten bis zu den Senioren wird hier zu Füßen der Dolomiten um die Medaillen gelaufen.

Zum Auftakt gab es dann auch gleich dreimal Gold für den Deutschen Rollsport und Inline Verband. Camilla Clad gewann das Pflichtlaufen der Juniorinnen, Bronze ging in diesem Wettbewerb an Lina Goncharenko. Philipp Mähner gewann den Junioren Wettbewerb, Platz 4 blieb für Tim Jendricke. Bei den Herren gewann Markus Lell vor Yannick Neumann, Bronze ging an den Italiener Matteo Barrocu. Hinter Glada Cavataio gewann Beatrice Wachter Silber bei den Damen, Vierte wurde Jael Jendricke und auf Rang Sechs lief Lena Bauer.

Nach der Kuzkür liegen Isabell Wiethoff und Nathalie Wunder auf den Rängen neun und zehn, 13. Lina Goncharenko. Philipp Mähner ist derzeit Siebter bei den Junioren. Im Solotanz Rang Acht für Merle Werner vor Kea Petersen auf Neun.

Alle Medaillengewinner des ersten Tages kamen aus Italien und Deutschland – die Deutschen Medaillengewinner (in Rot) von links nach rechts – Yannick Neumann, Markus Lell, Lina Goncharenko, Camilla Clad, Philipp Mähner und Beatrice Wachter.

 

medals ponte di legno

Erstes Inline Alpin Weltcup Rennen in Spanien…..

und unsere DRIV-Nationalmannschaft wieder sehr erfolgreich!
Männer: Platz 1: Marco Walz (WRIV) und 3: Sven Ortel (BRIV)
Frauen: Platz 2: Jana Börsig (WRIV) und 4: Claudia Wittmann (BRIV)
… es spricht viel dafür, dass Marco Walz dieses Jahr nach drei gewonnenen Weltcuprennen (Tschechien, Italien, Spanien) wieder den Weltcupgesamtsieg einfährt!

Glückwunsch an das gesamte deutsche Team